Das Pharmanex 6S Qualitätsverfahren von Nu Skin | SPIRIT

Erhalten Sie als Vorzugskunde bis zu 30% Rabatt auf alle Produkte

Das Pharmanex 6S Qualitätsverfahren

Um eine engmaschige Qualitätskontrolle in allen Phasen der Produktentwicklung sicherzustellen, nutzt Pharmanex proprietäre Technologien für alle Fertigungsprozesse. Die Grundlage des Ansatzes zur Produktentwicklung des Unternehmens ist das Pharmanex „6S Qualitätsverfahren", der Schlüssel für eine gleichbleibend hohe Qualität.


Nu Skin Pharmanex 6S Qualitätsverfahren

SELEKTION (SELECTION)

Pharmanex beschäftigt Expertenteams aus den Vereinigten Staaten und Asien, um Pflanzenstoffe mit den wirksamsten gesundheitsfördernden Eigenschaften zu finden. Zur Analyse der botanischen Eigenschaften und des gesundheitlichen Nutzens werden Datenreihen über den historischen Einsatz und den aktuellen Kenntnisstand erhoben, zusammengestellt, überprüft und zusammengefasst. Diese Teams führen umfassende Forschungsarbeiten durch. Zudem führt Pharmanex in Zusammenarbeit mit international anerkannten Experten eigene Untersuchungen durch, um neue Pflanzenstoffe ausfindig zu machen. Nur Pflanzenstoffe, welche die umfangreichen Pharmanex Tests zu deren Authentizität, Nützlichkeit und Sicherheit bestanden haben, werden berücksichtigt.

ROHSTOFFAUSWAHL (SOURCING)

Sobald Pharmanex sich für einen bestimmten Pflanzenstoff entscheidet, untersucht ein Team potenzielle Beschaffungsquellen dieses Pflanzenstoffes und führt umfassende Probeanalysen jeder Quelle durch. Diese Beschaffungsquellen können auf nationalem oder internationalem Territorium liegen, inklusive der Anbauflächen von Pharmanex in China und Chile. Pharmanex wählt einen Anbieter aufgrund der Qualität und der Wirkstoffkonzentration in Proben dieser Beschaffungsquelle.

STRUKTUR (SPECIFICATION)

Mit Hilfe modernster analytischer Techniken und Arbeiten in Zusammenarbeit mit renommierten Universitäten und Laboren führt Pharmanex Strukturanalysen der Naturstoffe ausgewählter Pflanzenstoffe durch. Durch diese Analysen werden spezifische chemische Strukturen in standardisierten Extrakten isoliert und gereinigt - sie sind ein wichtiger Schritt bei der Gewährleistung von sicheren und wirksamen Pflanzenstoffen.

STANDARDISIERUNG (STANDARDIZATION)

Bedeutende Abweichungen in den Wirkstoffen sind für alle Pflanzenstoffe charakteristisch. Pharmanex optimiert die Wirkstoffe eines Produkts durch strenge, eigene Prozessnormung (für mindestens ein relevantes Marker-Molekül). Jede Kapsel eines Pharmanex Produkts enthält die jeweils gleiche Menge jedes Wirkstoffs.

SICHERHEIT (SAFETY)

Pharmanex ist führend bei der Einführung strenger Standards zur Gewährleistung der Produktsicherheit. Daten über die historische Verwendungsart und Sicherheit eines Produktes werden von Wissenschaftlern erforscht und dokumentiert. Die eingesetzte Wirkstoffkonzentration basiert auf Dosierungen, deren Wirkung durch klinische Studien bestätigt wurde und wird durch vorhandene publizierte Daten bei Pharmanex abgesichert. Jedes Produktetikett enthält Anweisungen für den Gebrauch und ggf. die entsprechenden Warnhinweise.

SUBSTANTIELLER NACHWEIS (SUBSTANTIATION)

Pharmanex veröffentlicht nur Produktaussagen, die durch dokumentierte präklinische und klinische Studien belegt wurden. Bestehende klinische Daten werden überprüft - falls dies erforderlich ist, unterstützt Pharmanex die Durchführung von Studien zu seinen Produkten durch Sponsoring. Die Daten aus einigen dieser Studien werden anschließend den wichtigsten internationalen Fachzeitschriften zur Überprüfung vorgelegt. Das Befolgen wissenschaftlicher Standards zur Absicherung stärkt die Position von Pharmanex als führendes Unternehmen für Produkte zur Gesundheitspflege. Die Liebe zum Detail, strenge wissenschaftliche Tests und die Verpflichtung zu Qualität stellen sicher, dass jedes Pharmanex Produkt absolut sicher und wirksam ist. Durch das „6S Qualitätsverfahren" wurde Pharmanex zu einem Branchenführer in den Bereichen Qualität und Wirksamkeit.